Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Osterlehrgang 2014_Impressionen

Landesausbildung

Innerhalb der Feuerwehrmusik Baden-Württemberg wurde der Ausbildung schon immer ein hoher Stellenwert gesetzt. In den Bezirken wie auch in den Landkreisen finden zentral immer wieder Lehrgänge in den Bereichen der D- Lehrgänge (D1-D3) statt.

Besonderheit im Ausbildungswesen des Landesfeuerwehrmusik Baden-Württemberg ist der jährlich stattfindende Osterlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Eine ganze Woche steht die Feuerwehrschule ganz im Zeichen der Feuerwehrmusik. Hierbei werden Führungslehrgänge (Leiter der Musikabteilung, Stabführer, Ausbilder) aber auch bedarfsorientierte Seminare (Musikalische Früherziehung etc.) angeboten.

.

 


 

Landesausbildungsleiterin

Kontaktdaten:

Landesausbildungsleiterin

Sabine Feigenbaum

Am Berg 4

71686 Remseck am Neckar

Fon: +49 7146/281026

Fax: +49 7146/289-348

 

Email: feigenbaum (at) feuerwehrmusik-bw.de

 

 

Jugendmusikzug der Freiw. Feuerwehr Stuttgart Abt. Wangen

Erfolgreiche JMLA Prüfungen

16 Musikerinnen und Musiker des Jugendmusikzugs der Freiw. Feuerwehr Stuttgart Abt. Wangen haben die Prüfungen für das Jungmusikerleistungsabzeichen (JMLA) für Junior, Bronze (D1) und Silber (D2) mit Erfolg abgeschlossen.

Über einen Zeitraum von einem Schuljahr wurden die jungen Musiker von Tobias Veit, Jugendleiter im Wangener Musikzug, und ihren Instrumentallehrern zielgerichtet auf die Prüfungen in Musiktheorie und Instrumentenpraxis vorbereitet. Kurz vor den Sommerferien 2016 war es endlich soweit: Nach langer und intensiver Vorbereitungszeit stellten sich 16 musikbegeisterte Jugendliche der Wangener Feuerwehr erfolgreich den Richtlinien des Landesfeuerwehrverbands Baden-Württemberg.

Die JMLA, welche in verschiedenen Schwierigkeitsstufen abgelegt werden können, umfassen jeweils eine Theorieprüfung sowie ein Vorspiel auf dem eigenen Instrument. Die offiziellen Prüfungsergebnisse wurden den Teilnehmern schließlich im Rahmen des Sommerfestes (Halbjahresabschluss) bekannt gegeben. Zur großen Freude konnten alle Nachwuchsmusiker der Wangener Feuerwehr ihre Musikerleistungsabzeichen von Ehrenlandesstabführer Joachim Wörz in Empfang nehmen. Dies waren 6 Jugendliche mit dem Juniorabzeichen, 7 Musiker/innen mit der Bronzenen Leistungsbandschnalle (D1) sowie 4 Musiker mit der Silbernen Leisstungsbandschnalle.

100 9946

 

Das gute Abschneiden aller Teilnehmer zeugt von einer erfolgreichen Instrumentalausbildung im Jugendmusikzug in langjähriger Kooperation mit der Stuttgarter Musikschule und der hohen Leistungsbereitschaft der jungen Musikerinnen und Musiker. „Die Prüfungen sind Teil unseres neuen Ausbildungskonzepts und bedeuten bei erfolgreichem Abschneiden die ‚Eintrittskarte‘ in das nächste Orchester“, erklärt Veit. „Durch die Leistungsabzeichen setzen wir den Kindern und Jugendlichen Ziele und erreichen gleichzeitig ein leistungsgerechtes Niveau in unseren Gruppen.“ Bei den Prüfungen waren Tobias Veit sowie Joachim Wörz (MZ S-Wangen) als auch Bettina Missale und Sabine Feigenbaum vom Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg als Prüfer dabei.

Entgegen der landläufigen Praxis, nach welcher die Theorieinhalte oftmals an Wochenenden im Blockunterricht gepaukt werden, setzen die Wangener Feuerwehrmusiker auf kontinuierlichen Unterricht während des Schuljahres. Dazu treffen sich die Nachwuchsmusiker ein- bis zweimal monatlich im Feuerwehr-Gerätehaus in Wangen, um neue Inhalte in Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung zu lernen und dadurch Zusammenhänge in der Musik besser verstehen zu können.

Der gesamte Musikzug der Freiw. Feuerwehr Stuttgart Abt. Wangen gratuliert allen Absolventen herzlich zur erfolgreichen Prüfung. Wir wünschen weiterhin viel Freude mit der Musik und viel Spaß im Jugendmusikzug und Musikzug der Freiw. Feuerwehr Stuttgart Abt. Wangen.

 Tobias Veit

Copyright ©2002-2017 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang