Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Osterlehrgang 2014_Impressionen

Landesausbildung

Innerhalb der Feuerwehrmusik Baden-Württemberg wurde der Ausbildung schon immer ein hoher Stellenwert gesetzt. In den Bezirken wie auch in den Landkreisen finden zentral immer wieder Lehrgänge in den Bereichen der D- Lehrgänge (D1-D3) statt.

Besonderheit im Ausbildungswesen des Landesfeuerwehrmusik Baden-Württemberg ist der jährlich stattfindende Osterlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Eine ganze Woche steht die Feuerwehrschule ganz im Zeichen der Feuerwehrmusik. Hierbei werden Führungslehrgänge (Leiter der Musikabteilung, Stabführer, Ausbilder) aber auch bedarfsorientierte Seminare (Musikalische Früherziehung etc.) angeboten.

.

 


 

Landesausbildungsleiterin

Kontaktdaten:

Landesausbildungsleiterin

Sabine Feigenbaum

Am Berg 4

71686 Remseck am Neckar

Fon: +49 7146/281026

Fax: +49 7146/289-348

 

Email: feigenbaum (at) feuerwehrmusik-bw.de

 

 

Unter diesem Titel veranstalteten wir vom 28. - 29. September 2018 an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal einen Lehrgang zum Thema Rhetorik. 

Obwohl der Lehrgang an ALLE Feuerwehrmitglieder gerichtet war, fanden sich unter den 16 Teilnehmern/innen aus allen Bezirken des Landes hauptsächlich Stabführer/innen und musikalische Leiter/innen von Feuerwehrmusiken ein. Lediglich aus Mannheim nahm mit dem Stadtjugendfeuerwehrwart ein Vertreter der JF teil. 

Als Dozent konnten wir mit dem Diplompädagogen und Sprecherzieher Marcel Hinderer einen hervorragenden Trainer verpflichten, der uns durch seine einzigartige Art und Weise veranschaulichte, worauf es beim und bei Reden ankommt. 

Alle Ängste und Bedenken, der letzte Funken Unwohlsein wegen der Angst: "Was kommt auf mich zu, ich möchte mich nicht blamieren." waren nach wenigen Minuten verflogen. Bei gelöster Atmosphäre lernten wir in Theorie und Praxis, wie eine Rede aufgebaut wird, worauf wir achten sollen, wie wir gesehen werden und wir durch unser Auftreten die Message unserer Rede unterstreichen oder eben auch zerstören können. Wir lernten, wie wir die Stimme und Atmung trainieren und die Muskulatur lockern, Verkrampfungen lösen und Lampenfieber etwas eindämmen können. In zahlreichen Gruppenarbeiten und Einzelübungen durfte jeder das Erlernte ausprobieren. Denn es hieß bei jedem Teilnehmer mehrmals: Ihr Auftritt bitte!!!

Uwe Ott
Bad Schönborn

Copyright ©2002-2018 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang