Herzlich willkommen,

auf der Homepage des Fachbereiches Musik des Landesfeuerwehrverbandes Baden-Württemberg e.V.Wir wünschen allen Interessierten, sowie Freunden und Gönnern der Feuerwehrmusik viel Spaß beim Besuch auf unserer Homepage.

Landesausbildung

Innerhalb der Feuerwehrmusik Baden-Württemberg wurde der Ausbildung schon immer ein hoher Stellenwert gesetzt. In den Bezirken wie auch in den Landkreisen finden zentral immer wieder Lehrgänge in den Bereichen der D- Lehrgänge (D1-D3) statt.

Besonderheit im Ausbildungswesen des Landesfeuerwehrmusik Baden-Württemberg ist der jährlich stattfindende Osterlehrgang an der Landesfeuerwehrschule in Bruchsal. Eine ganze Woche steht die Feuerwehrschule ganz im Zeichen der Feuerwehrmusik. Hierbei werden Führungslehrgänge (Leiter der Musikabteilung, Stabführer, Ausbilder) aber auch bedarfsorientierte Seminare (Musikalische Früherziehung etc.) angeboten.

.

 


 

Landesausbildungsleiterin

Kontaktdaten:

Landesausbildungsleiterin

Sabine Feigenbaum

Am Berg 4

71686 Remseck am Neckar

Fon: +49 7146/281026

Fax: +49 7146/289-348

 

Email: feigenbaum (at) feuerwehrmusik-bw.de

 

 

Vermutlich wussten es die Spieler der Großen Trommel schon lange, aber trauten es sich nicht auszusprechen: Der wichtigste Musiker, die wichtiste Musikerin spielt Große Trommel oder Becken!

Unter diesem Motto startete am 17.10.2020 in Ulm-Lehr der Lehrgang. Denn spielen Große Trommel und Dirigent*in nicht optimal zusammen, kann es ein Musikstück ganz schön "umschmeißen". 

Nach kurzen Eröffnungsworten von Sabine Feigenbaum und der Begrüßung und Erläuterung der Corona Regeln durch den Hausherrn Reiner Schlumberger ging es sogleich los. 

14 Musikerinnen und Musiker lauschten den gewohnt ruhigen und sachkundigen Ausführungen von Johannes Beuter. Die theoretisch erläuterten Schlag-, Klang- und Tondämpftechniken mit verschiedenen Schlegeln wurden natürlich gleich in der Praxis ausprobiert, unterbrochen nur durch immer wiederkehrende Lüfrungspausen. Dabei wurde die Pflege der Becken genauso intensiv diskutiert wie das Aufspannen und Stimmen eines neuen Felles an der Großen Trommel. 

Nach einer stärkenden Mittagspause ging es dann an den praktischen Rhythmusteil. Naben Noten- und Pausenwerten wurden die Spielweise von Akzenten und Triolen eingehend geübt. Schlussendlich war das Spielen von Sechzehnntelnoten kein Problem und konnte von jedem sozusagen aus dem Ärmel geschüttelt werden. 

Viel zu schnell war das Ende des Seminars erreicht und einige stellten die Frage in den Raum, ob es noch einen Teil 2 für diese Instrumentengruppe geben wird. 

Ein rundum gelungener Workshop! Danke an die Organisation durch Sabine Feigenbaum, den Spielmannszug Ulm-Lehr und den Referenten Johannes Beuter, der uns die vielseitigen Möglichkeiten der Großen Trommel und Becken aufgezeigt hat. 

Jürgen Rick
Spielmannszug Kehlen

 

Mailverteiler Anmeldung

SUBSCRIBE TO THE NEWSLETTER
MailverteilerVerteiler_Musikzuege_BW_Gesamt
EMAIL{emailcloak=off}
 
Copyright ©2002-2021 Landesfeuerwehrverband Baden-Württemberg e.V. Fachbereich Musik
Zum Seitenanfang